SCT-Cup 2015

 Am ersten Juli-Wochenende ging es auf dem Sportgelände des SC Tewel wieder hoch her. Nach Wochen und Monaten eifriger Planung und Vorbereitung freuten sich alle Beteiligten auf zwei sonnige Tage voller Fußball, fairer Spiele und jeder Menge Spaß.

Am Samstag fand der SCT-Cup statt. Ab 11 Uhr maßen sich zum Auftakt die Teams der B-Mädchen (zeitgleich mit der B-Jugend)  miteinander. Mangels Anmeldungen konnte leider kein D-Mädchenturnier stattfinden.

Ab 17 Uhr folgte das Turnier der Frauen.

Am Sonntag kam es dann zum traditionellen und mittlerweile 45. E-Jugendturnier.

Besonders zu schaffen machte in diesem Jahr allen Turnierteilnehmern die großte Hitze. Sie erschwerte das Fußballspielen tagsüber spürbar und sorgte am Samstagabend aufgrund eines Wärmegewitters sogar beinahe für den Abbruch des Frauenturniers. Obwohl einige Teams nicht auf eine Wetterberuhigung warten wollten und daher abreisten, konnte das Turnier mit den verbliebenen Mannschaften dann jedoch beendet werden.

Das Team von Maren und Dieter Möhlmann sorgte während des gesamten Fußballwochenendes hinter Grill und nachmittäglichem Kuchenbuffet für das leibliche Wohl der SpielerInnen, TrainerInnen sowie aller herzlich willkommenen Gäste.

Für eine besondere Erfrischung bei den extrem warmen Temperaturen sorgte das von der Firma Famila gesponserte Obst.

Vielen Dank für all diese Beträge zu einem schönen Sportturnier, das ohne die Organisatoren, Schiedsrichter, angereisten Teams und fleißigen Helfer nicht möglich gewesen wäre!

Stellvertretend für viele weitere Beteiligte sind hier einige Akteure zu sehen:

Das Team hinter der Theke

Maren und Dieter hatten ihr Thekenteam wie jedes Jahr gut im Griff und bei jedem Problem eine Lösung parat.
Hinter der Theke sorgten die TewelerInnen für kalte Getränke...
...Leckereien vom Grill...
... Kaffee und Kuchen...
...sowie für erfrischendes Eis!

Die Turnierleitung

Das Team auf dem Turnierwagen sorgte...
...für einen möglichst reibungslosen Ablauf des Turniergeschehens

Die Schiedsrichter

Auch die Schiedsrichter (hier: Manfred Röhrs) wurden von der Hitze gefordert und entwickelten ganz eigene Abkühlungsstrategien.

Das Aufbauteam

Und auch die Männer des Aufbauteams waren kreativ und versuchten allen die Hitze etwa mithilfe einer mobilen Dusche erträglicher zu machen.

Die Teams des SCT sagen Danke!