Die Teweler Sportanlage steht am ersten Juli-Wochenende ganz im Zeichen mehrerer spannender Fußballturniere.

Das Ganze beginnt am Freitag, 1. Juli, mit einem Kleinfeld-Abendturnier für Mannschaften des SCT sowie auswärtiger Hobby- und Freizeitteams. Ab 18.30 Uhr wird dann "just for fun" der Champion auf dem verkleinerten Spielfeld mit 7er-Teams ausgekickt. "Cup-Verteidiger" ist der Soltauer Borussia Dortmund-Fanclub 'Heidekojoten'.
Im Vorjahr waren 13 Teams am Start; Die SCT-Organisatoren erhoffen sich auch jetzt eine ähnlich gute Resonanz.
Anmeldungen sind möglich unter Mail "sc-tewel(at)freenet(dot)de".

Der Samstag, 2. Juli gehört dann ab 10 Uhr den gesamten Tag dem Frauen- und Mädchenfußball bei der Neuauflage des "SCT-Cups".
Viele Teams aus nah und fern sind dann bei den Mädchen- und Frauen-Wettbewerben am Start. Die Turniere der C- und B-Mädchen laufen von 10 bis 16 Uhr, das große Frauenturnier mit 11 Teams beginnt dann im Anschluss um 17 Uhr; mit dem Endspiel wird gegen 22 Uhr gerechnet.
Für viele Klubs, zum Beispiel der TSV Havelse, ist der SCT-Cup seit Jahren eine feste Größe im Terminkalender, die Teams kommen immer wieder gern zum Saison-Abschluss beim SCT.

Spannenden Jugendfußball  bietet das „ Norddeutschen E-Junioren-Fußballturnier“ des SC Tewel als Abschluss und Höhepunkt des Turnier-Wochenenendes am Sonntag, 3. Juli, in seiner nunmehr 41. Auflage. Zum vierten Über 200 E-Junioren-Kicker  mit voraussichtlich 20 Teams aus Berlin, Brandenburg, Hamburg und Niedersachsen sind mit von der Partie und werden versuchen, die Nachfolge der JSG Oertzetal (Foto)  anzutreten, die die Jubiläums-Auflage im Vorjahr gewann.
Dirk Frese  und Heinz Langer aus der SCT-Jugendfußballabteilung haben auch diesmal  ein leistungsstarkes Teilnehmerfeld eingeladen.
Insgesamt 60 Partien werden zwischen 10 und 15.30 Uhr auf vier Kleinfeldplätzen ausgetragen, ehe nach Vor-, Zwischen- und Finalrunde der diesjährige Champion  des traditionsreichen Wanderpokals feststeht, auf dem in der Turniergeschichte auch so prominente Vereinsnamen wie Werder Bremen, Hamburger SV und Eintracht Braunschweig ihren Platz fanden.
Die fußballbegeisterten Kids würden sich über großen Zuschauerzuspruch freuen. Der Eintritt ist frei, an Kuchen,- Imbiss- und Getränkeständen können sich alle Gäste an Bratwurst & Steaks, Eis, selbstgebackenem Kuchen und Torten stärken.