News Details

22.11.2018 17:13 Alter: 90 Tage

SC Tewel ließ "Vorspeise zum Jüngsten Gericht" servieren

Rubrik: Allgemein

Getreu dem Vereinsmotto "Sport & Spaß = SC Tewel" kamen am 8.November wieder einmal die Freunde der zweiten Fraktion auf Ihre Kosten.

Der Verein ließ in der nahezu voll besetzten Aula des Gymnasiums in Soltau eine 'Vorspeise zum Jüngsten Gericht" servieren.

Überbringer der süßsauren, manchmal auch scharf oder bitter schmeckenden Kost war Satiriker Dietmar Wischmeyer, bekannt auch aus der ZDF-heute-Show oder dem ffn-Frühstyxradio, dessen Protagonisten 'Günther der Treckerfahrer' oder auch 'Der kleine Tierfreund' ihre ausreichende Würdigung auch im aktuellen Programm erhielten. Ansonsten kamen auch tagesaktuelle, scharfzüngige politische Kommentare nicht zu kurz, besonders zu Hochform lief der Satiriker auf, wenn es galt, die alltäglichen Herausforderungen seiner Mitmenschen, zum Beispiel beim Camping-Urlaub, ironisch-sarkastisch darzulegen.

Das Publikum, darunter viele echte Wischmeyer-Fans, war ob der vorgetragenen Kost höchst amüsiert und feierte den bereits zum dritten Mal nach 2014 und 2017 (als 'Arschkrampen' mit Oliver Kalkofe) vom SC Tewel nach Soltau geholten Künstler mit reichlich Applaus kräftig ab.

Die Verantwortlichen des SCT, die vornehmlich aus Mitgliedern des Fördervereins bestanden, fanden sich im Anschluss an den Soltauer Auftritt zu einem Erinnerungsfoto mit Dietmar Wischmeyer zusammen und bilanzierten eine gelungene Veranstaltung, die sich nahtlos in die Reihe der bisher veranstalteten Auftritte mit anderen 'Comedians' wie Matze Knop, Olli Dittrich ("Dittsche") und Florian Schröder eingruppierte.

Foto: Erinnerung muss festgehalten werden. Im Anschluss an die Vorstellung in der Soltauer Aula stellten sich die Organisatoren und Helfer des SC Tewel zu einem "Gruppenbild mit Künstler":(v.l.) Carsten Kühn, Jens Hebenbrock, Ralf Bartels, Oliver Marschalk, Bernd Möhlmann, Dietmar Wischmeyer (re.neben dem SCT-Werbebanner), Tobias Möller, Kilian Hillenhagen, Michael Tödter, Torsten Möhrmann, Torben Marschalk, Michael Bastek,Hans-Peter Gutzeit.