News Details

20.02.2018 23:52 Alter: 1 Jahre

Karate-Nachwuchs des SC Tewel schafft "Kleinen Samurai"

Rubrik: Allgemein

Die Karateabteilung des SC Tewel hat kürzlich in ihrem Dojo, dem vereinseigenen Trainingsraum, die Prüfung zum „Kleinen Samurai“ für die jüngsten Nachwuchssportler abgenommen. Bei dieser Abnahme handelt es sich um einen Geschicklichkeits- und Ausdauertest als Vorbereitung für spätere Übungsstufen in der Stilrichtung Wado Ryu. Wa bedeutet Ruhe, Frieden, Do beschreibt den Weg und Ryu steht für Schule. Trainiert werden ausschließlich natürliche Bewegungen ohne Kraft. Die Übung und Vertiefung fördert bei jedem, insbesondere auch bei Kindern eine innere, nicht sichtbare Stabilität durch wachsendes Selbstvertrauen.

Die Karate-Abteilung trainiert jeweils dienstags von 18 bis 20 Uhr im Übungsraum in Tewel. Interessierte jeden Alters sind gern gesehen. Weitere Informationen gibt es bei Lennart Delventhal und Olf Krahnstöver, Mobil-Nr. 0176-57797540

Die "Kleine Samurai"-Prüfung bestanden: (von links) Clara und Pia Mühlböck, Johanna Schneider, Lennart Feldbrügge, Leon Vogel, Felix Tödter und Lukas Rose, der nicht auf dem Foto ist.