News Details

23.01.2018 22:40 Alter: 1 Jahre

Bernd Schröder und Kilian Hillenhagen bei Skat und Knobeln vorn

Rubrik: Allgemein

Nicht so recht zufrieden waren die Organisatoren des SC Tewel: Nur 30 Gäste stellten sich 'zwischen den Jahren' beim traditionellen Skat- und Knobelabend des SCT beim Wettstreit um die ausgelobten Fleisch- und Sachpreise. Dabei ließen die Skatspieler diesmal zu wünschen übrig, nur elf Spieler an drei Tischen drückten und stachen in drei Spielrunden, ehe die Sieger gekürt wurden. Die wieder starke Gruppe der Knobler spielte vier Durchgänge in der Variante '10.000', ehe zu späterer Stunde auch hier die Gewinner feststanden.

 

Kilian Hillenhagen mit 39550 Punkten aus vier Runden lag bei den insgesamt 19 Knoblern nur knapp vor Nicole Röhrs, die lediglich 50 Punkte weniger erspielte; Malin Baden folgte mit Abstand und 34950 Punkten auf Platz drei.

 

Den besten Skat spielte an diesem Abend Bernd Schröder aus Schwalingen mit 897 Punkten, Karl-Heinz Jürges wurde Zweiter (856 Punkte), Wolfgang von Wieding Dritter, Platz vier belegte Reiner Lütjen.

 

Abwechselnd konnten sich die Teilnehmer beider Disziplinen ihre Fleisch- oder Sachpreise aussuchen. Traditionell geht bei dieser Veranstaltung niemand leer aus, jeder Spieler bekam letztlich seinen Preis. SCT-Fußballspartenleiter Michael Tödter entschied sich gar für eine Batterie Silvesterböller, die so kurz vor dem Anlass entsprechende Berechtigung bekam.

 

Gute Vorarbeit hatten für diesen Abend die Organisatoren Klaus Frese, Spielleiter Hartmut Gieschen, das Team des SCT-Fördervereins geleistet. Maren und Dieter Möhlmann versorgten die Gäste mit Getränken und Brötchen für die Stärkung zwischendurch. Die Veranstaltung wurde jahrelang von SCT-'Urgestein' Siegmar Audehm organisiert. Im Verein gab es keine Zweifel, dass dieses traditionelle Treffen fortgeführt wird. Und beim nächsten Mal hoffentlich auch wieder mit mehr Skatbrüdern und - schwestern.

 

Das Foto zeigt die erfolgreichsten Knobler und Skatspieler mit ihren Preisen. Von links: Knobel-Dritte Malin Baden, Skat-Sieger Bernd Schröder, Knobel-Champion Kilian Hillenhagen sowie Würfel-Vize Nicole Röhrs.