Wir über uns

Der Sport-Club Tewel v.1920 e.V. ist mit gut 680 Mitgliedern größter Sportverein des Gemeindegebiets, wobei die Aktiven über die Teweler Dorfgrenzen aus allen Ortschaften, vornehmlich aus Schwalingen, Brochdorf, Neuenkirchen, Delmsen und Behningen, kommen.
Das Vereinsmotto „Sport & Spaß = SC Tewel“ spiegelt die vielfach akzeptierte Arbeit im Klub wider: Breitensportlich ausgerichtet, dabei familienfreundlich orientiert, dies auch in einer moderaten Beitragsgestaltung dokumentiert, soll die Freude an Bewegung und Sporttreiben, dazu das gemeinschaftliche Erlebnis in den  Übungsgruppen im Mittelpunkt stehen.
Basis des Wirkens ist dabei ein ausgeprägtes ehrenamtliches Engagement zahlreicher freiwilliger Mitarbeiter und Helfer.
In acht Abteilungen bietet der SC Tewel den Aktiven ein breitgefächertes Spektrum an sportlicher Betätigung.
Im Mittelpunkt steht dabei die umfangreiche Fußballabteilung. 4 Herren- und Altherrenmannschaften, 4 Frauen- und Mädchenteams, dazu Jugendmannschaften in nahezu allen Altersklassen von den Jüngsten (ab 4 Jahren) bilden das „Herzstück“ des Vereins. Veranstaltungen wie das seit über 30 Jahren ausgetragene „Norddeutsche E-Jugendturnier“ oder der traditionelle „SCT-Cup“ im Frauen- und Mädchenfußball sind dabei alljährliche Highlights.
Nicht weniger engagiert wird in anderen Abteilungen dem Sport nachgegangen:
Volleyball (mit großer Jugendabteilung), Tischtennis, Frauen-Freizeitsport & Gymnastik, Kinderturnen, Bogensport,Tennis und - seit einiger Zeit auch - Karate.
Übungsort sind neben den Teweler Sportstätten (Fußball- und Tennisplätze, Beachvolleyball- und Bogensportanlage) auch der 160 qm große Übungsraum im Dachgeschoss des Sportheim-Gebäudes (Frauen-Gymnastik & Karate) sowie die Neuenkirchener Sporthallen (für  Frauen-Freizeitsport und Kinderturnen, Volleyball, Tischtennis sowie Bogenschießen und Jugendfußball in den Wintermonaten).
Außersportlich engagiert sich u.a. in Umweltprojekten, erhielt bereits mehrfach den
Förderpreis „Sportler starten für die Umwelt“, der gemeinsam von den Stadtwerken Schneverdingen und  dem Energieunternehmen BEB verliehen wird.
Aus dem Vereinsleben nicht wegzudenken ist die seit über 20 Jahren tätige „Jugendinitiative“, die mit der Durchführung vieler Großereignisse,
wie der alljährlichen „Faschingsfete“  regen Zuspruch erfährt.
Im Jahr 2003 wurde offiziell der Förderverein Jugendinitiative aus der Taufe gehoben.
Wer ständig über die Vereinsaktivitäten informiert sein möchte, hat dazu auf dieser seit 2003 bestehenden Internet-Homepage www.sctewel.de Gelegenheit.
Kontakt zum Verein ist über die nachfolgend genannten Mitglieder und auch per Email unter info(at)sctewel(dot)de möglich