News Details

19.07.2021 18:04 Alter: 14 Tage

"Ehrenamt überrascht". Sportbund Heidekreis ehrt neue "Vereinsheldin"

Rubrik: Allgemein

Während große Klubs wie Schalke 04 oder Dynamo Dresden ihre 'online' durchgeführten Mitgliederversammlungen abbrechen mussten, konnte der SC Tewel seine Hauptversammlung jetzt in Präsenz, wenngleich ein Vierteljahr später als üblich, am Freitag,11.Juni 2021 durchführen.
Petra Kurtz und Dana Frost, Vertreterinnen des Sportbund Heidekreis, nahmen diese Zusammenkunft zum Anlass, eine besondere Ehrung im Rahmen der Aktion "Ehrenamt überrascht" durchzuführen. Und dies gelungen: Eine sichtlich verblüffte Brigitta Conrad, die knapp 30 Jahre - zunächst als Spartenleiterin - und im Bereich Damengymnastik Verantwortung trägt, zwischenzeitlich noch Radtouren und  andere gesellige Veranstaltungen organisiert, wurde zur "Vereinsheldin" ernannt und mit Blumen und einer Tasche mit sportlichen Utensilien bedacht.
Ziel der Aktion "Ehrenamt überrascht" des Landessportbundes Niedersachsen ist es, für mehr Anerkennung und Wertschätzung für freiwillig und ehrenamtlich Engagierte zu sensibilisieren und dies aktiv zu leben.
Die „Vereinshelden-Kampagne“ möchte dabei Menschen mit kurzfristigem, auch außergewöhnlich einmaligem oder immer wiederkehrendem Engagement außerhalb von Gremienarbeit auszeichnen.
Ein ausführlicher Bericht über die Jahresversammlung des SC Tewel folgt in einer der nächsten Ausgaben.

Foto: Der Knalleffekt war gelungen, wenngleich der Konfettiregen gerade verflogen war: Die neue "Vereinsheldin", Brigitta "Gitta" Conrad (Mitte), bei der Ehrung durch Petra Kurtz (2.v.re.), stellvertretende Vorsitzende für Organisationsentwicklung im Sportbund Heidekreis, und Dana Frost (re. außen), Geschäftsführerin des HK-Sportbundes.
Ganz links am Rednerpult der 1.Vorsitzende des SC Tewel, Bernd Möhlmann.